Unsere Brote sind echte Frühaufsteher.

Nachts um 2 wecken wir unseren Sauerteig sanft aus dem Dornröschenschlaf.

Das Brot des Lebens.

Dann hat er schon fast 24 Stunden Ruhezeit hinter sich. Solange dauert es, bis sich die Mischung aus reinem Roggenmehl und Wasser optimal entwickelt hat und bereit zur Weiterverarbeitung ist.

 

Erst durch die erneute Zugabe von Mehl, Wasser und Salz wird aus dem Sauerteig der eigentliche Brotteig, den wir abwiegen und zu Laiben formen. 

 

Für unsere Spezialbrote bereiten wir einen separaten Teig zu, in dem neben verschiedenen Vollkornmehlen und -Schroten auch unsere selbst hergestellten Körner- und Saatenmischungen zum Einsatz kommen. 

 

Nach einer weiteren kurzen Ruhezeit bei hoher Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden die Brote im Ofen gebacken.

 

Die Arbeit mit selbst hergestellten Natursauerteig ist etwas aufwändiger, sorgt aber bei allen Broten für einen herzhaften Geschmack, eine gute Konsistenz, eine schöne Kruste und sogar für längere Haltbarkeit – auf ganz natürliche Weise.

 

Übrigens, wir kennen jemand, der von sich gesagt hat, dass er das Brot des Lebens ist. Wenn Sie mehr über ihn wissen wollen, klicken Sie hier:

www.gekreuzsiegt.de

www.gottkennen.de


 

 

Täglich backen wir:

  • Roggenmischbrot
  • Landbrot
  • Zwiebelbrot
  • Kümmelbrot
  • Dinkelbrot
  • Baguette
  • Roggenbaguette
  • Roggen-Tomatenbaguette

Dienstag außerdem:

  • Kürbiskernbrot
  • Nussbrot
  • Roggenschrotbrot

Donnerstag außerdem:

  • Mehrkornbrot
  • Roggenvollkornmehl-
    brot

Freitag außerdem:

  • Nussbrot
  • Mühlenbrot
  • Kürbiskernbrot

Wenn Ihr Lieblingsbrot dabei ist, freuen wir uns auf Ihren Besuch.


Kontakt

 

Bäckermeister

Axel Reim

Leipziger Straße 139

08451 Crimmitschau

 

Telefon: 03762 | 3347

E-Mail: info@baeckerei-reim.de

Internet: www.baeckerei-reim.de

Mitgliedschaft

Öffnungszeiten

 

Dienstag - Freitag   6 -17 Uhr

Samstag                  6 -10 Uhr

 

 

 26. Juli–12. August 2019